Akutzustände schizophrener Psychosen
7. Juni 2016
Der depressive Patient in der Praxis
7. Juni 2016
Show all

Therapie-Manual Soziale Phobie

147,00 


8 Video-DVD „Therapie-Manual Soziale Phobie“ + Folder

10 vorrätig

Idee und Konzeption:

Dr. med. Regina Steil, et al., Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim

Auflage:

2. Auflage 2007

Zum Inhalt:  

Ausgehend von vielen positiven Ergebnissen der internationalen „computer-assisted“- bzw. „computer-guided self-help“ – Forschung, hat die Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin am ZI in Mannheim ein Therapie-Manual auf Video-DVD-Basis zur Behandlung von sozialen Ängsten entwickelt. Fussend auf der kognitiven Verhaltenstherapie (VT) nach Clark et al. (1995) mit Selbstaufmerksamkeit und Sicherheitsverhalten als zentrale Mechanismen der Aufrechterhaltung sozialer Ängste sowie auf dem Therapieansatz nach Stangier, Clark & Ehlers (2006) mit dem Schwerpunkt auf Verhaltensexperimenten, wurde nun erstmalig in intensiver fachlicher, redaktioneller und produktionstechnischer Zusammmenarbeit mit der F·M·A ein auf audiovisuellen Zuspielern basierendes und 8 Video-DVD-Sitzungen umfassendes „Therapie-Manual Soziale Phobie“ realisiert.

Die Moderatorin, eine Psychiaterin aus der Schweiz, führt den Benutzer durch die 8 Video-DVD-Sitzungen, die jeweils pro Woche z.B. zu Hause zu bearbeiten sind. Über einfache Steuerfunktionen und verständliche Einblendungen werden die Arbeitsanweisungen erteilt und Vorgehensweisen erläutert. Zur Veranschaulichung verfolgt der Bearbeiter Videobeispiele mit Monologen und Dialogen und Spielszenen, die von Schauspielern besetzt sind. Am Beispiel zweier Patienten im therapeutischen Setting wird der gleiche Behandlungsweg demonstriert, der am PC oder DVD-Player anhand der Video-DVD-Sitzungen zu erarbeiten ist. Idealerweise steht der Bearbeiter des Manuals in Kontakt zu einem professionellen Therapeuten. Somit dient dieses Manual auch der Erleichterung des fachlichen Behandelns durch Darbietung quasi eines „Drehbuchs“ der Therapie. Die Betroffenen lernen, wie sie mit ihrer Angst besser umgehen können, indem sie beispielhaft über die Schauspieler neue Fertigkeiten für den Umgang mit der Angst erfahren und einüben und dabei umfassend informiert werden. Ein praktikabler Folder mit Arbeitsmaterialien vervollständigt die 8 Video-DVD-Sitzungen zu einem einzigartigen und vielseitig einsetzbaren Instrumentarium für Therapie, Fortbildung, Information und zur Selbsthilfe.

Zertifikat:      

Anerkannte Fortbildungsveranstaltung gemäß den Richtlinien der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK). Eine CME-Zertifizierung ist bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt. Näheres zur Vergabe von CME-Fortbildungspunkten erhalten Sie von uns auf Anfrage. Die Bescheinigung gilt äquivalent bei den bundesdeutschen Landesärzte- und Landespsychotherapeutenkammern und kann bei der Geschäftsstelle der CME-Kommission der DGPPN, der Sektion Psychiatrie des BVDN sowie BVDP zur Gutschrift von CME-Punkten eingereicht werden.

Systemanforderung:     

DVD-Player oder PC mit DVD-Laufwerk

Haben Sie Interesse?        

Das DVD-Therapie-Manual „Soziale Phobie“ wird über die F·M·A Medizin je nach Zielrichtung der Nutzung angeboten: 1. für Ärzte und Therapeuten zum Einsatz in Klinik und Praxis und zur individuellen Fortbildung; 2. für Betroffene zur Information und Selbsthilfe; 3. für Institute beruflicher Fortbildung, zu Coaching-Zwecken oder für firmeninterne Fortbildungszwecke. Sichern Sie sich Ihr DVD-Therapie-Manual aus der limitierten Ausgabe.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Therapie-Manual Soziale Phobie“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.